Rheinbraun Bagger der 110.000m³-Klasse

Hier seht Ihr einen Abraumbagger der 110.000m³-Klasse mit dem dazugehörenden Absetzer, der die aufgenommenen Bodenmassen am anderen Ende des Tagebaus wieder "absetzt", also verkippt. Aufgrund der großen Höhe aus der das Material fällt kann auf eine weitere Verdichtung anschließend verzichtet werden.

Leider war es mir nicht möglich die Gerätenummern der Maschinen zu erkennen, aber zur allgemeinen Info: ein Bagger dieser Klasse ist ca 48m hoch und 7.000t schwer. Es handelt sich hierbei um ein mittelgroßes Gerät, angesiedelt zwischen den ganz alten 60.000m³-Geräten und den neueren 240.000m³-Geräten.

Auf den letzten Bildern seht Ihr Reparatur- oder Wartungsarbeiten an einem kleineren Gerät, das eine der tieferen Sohlen bearbeitet. 

16099867.jpg 16099868.jpg 16099869.jpg 16099870.jpg 16099871.jpg 16099872.jpg
16099873.jpg 16099874.jpg 16099875.jpg 16099876.jpg 16099877.jpg 16099878.jpg
16099879.jpg 16099880.jpg 16099881.jpg 16099882.jpg 16099883.jpg 16099884.jpg
16099885.jpg

Das Übergabegerät, das den 

16099886.jpg

 Abbraum aufs Förderband setzt..

16099887.jpg 16099888.jpg

Ein Blick über die Grube zum Absetzer

16099889.jpg 16099890.jpg
16099891.jpg 16099892.jpg 16099893.jpg 16099894.jpg 16099895.jpg 16099896.jpg
16099897.jpg 16099898.jpg

Der Absetzer

16099899.jpg 16099900.jpg 16099901.jpg

 

16099902.jpg

Arbeiten an einem Gerät auf einer tieferen Sohle

16099903.jpg 16099904.jpg 16099905.jpg

Und wieder droht ein Unwetter

Home deutsch

Home english

zurück zu Sonderfahrzeuge + Geräte

 back to Special machines